AKTUELLE     GESCHEHNISSE


Bitte beachten Sie die Einladung zu der vom Förderverein organisierten

Veranstaltung "Mein Kind wird 18, was nun?" !


Koordinator für SchülerInnen mit Doppeldiagnose

09.09.2019

Seit geraumer Zeit scheint sich die Schülerschaft der Förderschulen für geistige Entwicklung zu verändern. Es werden derzeit zusätzlich zu den "klassischen" SchülerInnen mit dem Förderbedarf für geistige Entwicklung, Kinder unterrichtet, die eine psychische Störung aufweisen. Dies bringt ein relativ neues Aufgabenfeld mit sich, welchem sich die Hammerwaldschule, u.A. durch die Beauftragung eines Koordinators für SchülerInnen mit Doppeldiagnose stellen möchte. 

 

Am 09.09.2019 wurde Herr Beck mit diesem Posten vom Kollegium in der Gesamtkonferenz beauftragt. 


Herr Beck hat eine neue Aufgabe

Eigentlich ist die Hammerwald-Schule nur für Schüler mit geistiger Behinderung.

Aber das wird langsam anders.

In die Schule kommen jetzt auch Schüler mit geistiger Behinderung und mit psychischen Störungen.

Psychische Störung heißt: 

·      Die Schüler erleben Sachen anders als andere Menschen.

·      Die Schüler verhalten sich anders als andere Menschen. 

Psychisch spricht man so: Psüchisch.

 

Diese Schüler brauchen eine andere Förderung.

Darauf muss sich die Schule einstellen.

Am 09.09.2019 haben die Lehrer eine Gesamt-Konferenz gemacht.

Das heißt: alle Lehrer haben sich getroffen 

und über wichtige Dinge in der Schule gesprochen.

Die Lehrer haben beschlossen:

Herr Beck wird der Koordinator für Schüler mit Doppel-Diagnose.

Doppel-Diagnose heißt:

Ein Schüler hat eine geistige Behinderung und eine psychische Störung.

Koordinator heißt:

Herr Beck kümmert sich darum, dass alle gut zusammen arbeiten.

Damit die Schüler mit Doppel-Diagnose gut gefördert werden können.

Haltet das Feld frei!!!

03-06.09.2019

In der Woche vom 24.-27.09. fand in der Hammerwaldschule die Turnierwoche zum Wettkampf "Haltet das Feld frei!" statt. In Hirzenhain wurde dieser Wettbewerb Stufenbezogen durchgeführt, so dass am Dienstag die Grundstufe, am Mittwoch die Hauptstufe und am Donnerstag die Mittelstufe ihre besten Klassen ausspielten. 

In äußerst spannenden und engen Partien ging es darum, als erstes Team seine Hallenseite völlig frei von Bällen zu bekommen.

In Nidda fand ein Spiel zwischen den besten SchülerInnen der BO-Stufe gegen das beste Team der niddarer Hauptstufen statt. In diesem Spiel setzte sich die Berufsorientierungsstufe knapp gegen die HauptstufenschülerInnen durch.

Am letzten Schultag vor den Ferien fand in Hirzenhain dann eine kleine Siegerehrung statt. Herr Schauerte überreichte Urkunden und an die jeweiligen Finalisten, wie jedes Jahr, Schaumküsse. Die Sieger der jeweiligen Stufen waren die G4, die M1 und die H2. Wir gratulieren allen Siegern und allen Teilnehmern zu einem äußerst sportlichen Wettkampf!!!


Vom 24.-27.09. war in der Hammerwaldschule die Turnierwoche.

Ein Turnier ist ein Wettkampf.

Der Wettkampf heißt: Haltet das Feld frei.

Bei dem Spiel ging es darum:

Welche Klasse bekommt als Erste ihr Spielfeld frei von Bällen.

 

In Hirzenhain haben alle Stufen beim Wettbewerb mit gemacht.

Die Stufen haben darum gespielt:

Wer ist die beste Klasse?

 

Am Dienstag hat die Grundstufe gespielt.

Am Mittwoch hat die Hauptstufe gespielt.

Und am Donnerstag hat die Mittelstufe gespielt.

Es war sehr spannend.

 

In Nidda haben die besten Schüler aus der BO-Stufe 

gegen die besten Schüler aus den Hauptstufen in Nidda gespielt.

Die BO-Stufe hat gewonnen.

Aber nur knapp.

 

Am letzten Schultag vor den Ferien war in Hirzenhain die Siegerehrung. 

Herr Schauerte überreichte Urkunden.

Eine Urkunde ist ein Blatt Papier, auf dem steht:

Der Schüler oder die Klasse haben gewonnen.

Die Gewinner bekamen Schaumküsse.

Das wird jedes Jahr so gemacht. 

Die Sieger der Stufen waren die G4, die M1 und die H2. 

Wir gratulieren allen Siegern.



Seit dem 29.05.2019 ist die Hammerwaldschule offizielle WheelUp-Schule. 

Einen Bericht zur Teilnahme finden Sie aktuell oben und demnächst demnächst HIER.


Hammerwaldschule

Schule mit Förderschwerpunkt geistige Entwicklung und einer Abteilung körperliche und motorische Entwicklung (Förderschule) des Wetteraukreises 

 

 

Webmaster B. Beck

Kontakt

Bahnhofstraße 3

63697 Hirzenhain

Tel: 06045-953881

Fax: 06045-953882

Hier gehts zu unserer Facebook-Präsenz.

 

Wenn Ihr Fragen oder Anregungen habt, könnt Sie uns gerne eine Email schreiben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Routenplaner zur HWS